Das Diskussionsformat „Geistesblitzen“ schafft einen Raum für aktuelle Fragen in Wattens. Gemeinsam mit ImpulsgeberInnen aus Kunst, Literatur, Wissenschaft und Technik beleuchten wir lokal relevante Themen. Wir sprechen darüber, was ist und sein kann, was wir gewinnen können und verändern müssen. Geistesblitzen ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von Öffentlicher Bücherei und Grammophon. Moderation: Rebecca Sandbichler, freie Journalistin. Auf dieser Seite sammeln wir die Dokumentationen der einzelnen Geistesblitzereien.

 

Geistesblitzen 1: Wem gehört die Straße?

4. April 2019, Museum Wattens. Gäste: Josef Nussbaumer (Wirtschafts- und Sozialhistoriker), Johannes Steiger (Mitfahr-App Ummadum), Jakob Winkler (Illustrator). Der kurze Film der Stubnhocker gibt einige Auszüge der einleitenden Impulse wieder, in der schriftlichen Dokumentation haben wir einen Großteil der Wortmeldungen gesammelt. Bilder…