Am 16. November 2019 schlugen wir den fünften Koffermarkt in Wattens auf. Nach Neuwirt und Werkstätte fand der Markt nach 2018 auch heuer wieder im Haus am Kirchfeld statt. Im mittlerweile eröffneten Café und im Saal Karwendel tummelten sich einige Hundert BesucherInnen. Sie trafen auf schöne Sachen, Kaffee, Kuchen und freudige Begegnungen.

Der Koffermarkt ist eine alljährlich im Herbst wiederkehrende Plattform für Menschen auf der Suche nach besonderen Dingen und für kreative SelbermacherInnen aus der näheren und weiteren Umgebung. An gut zwanzig Ständen gibt es eine breite Palette von Dingen, die mit viel Zeit und Handarbeit hergestellt werden.

 

Rückblick

Fotos: Verena Nagl

Ankündigung

Wann: Samstag 16. November 2019

WoHaus am Kirchfeld, Martinsangerweg 1, Wattens

Wann genau: 11 bis 17 Uhr

Sonst noch: Kaffee und Kuchen gibts auch

Kreative Köpfe aus der Region öffnen ihre Koffer, reich gefüllt mit selbstgemachten Schätzen aus Textil, Schmuck, Papeterie, Kulinarik und vielem mehr. Eine wunderbare Gelegenheit, um einmalige Sachen zu erwerben und eine gemütliche Zeit bei Kaffee und Kuchen zu verbringen.

 

Wer hat was?

 

Heidi Ampferer: Genähtes, Upgecyceltes, Bienenwachstücher

Susanne Bosin und Sarah Schelkle: Inspirationskarten (illustriert oder genäht)

Filzmagie: Filzfiguren, Steinbilder

Katharina Greminger: Keramik, Glasschmuck, Glasmalerei, Papierkarten

Daniela Haas: Marmeladen, Säfte, Hochprozentiges

Thomas Habl: Holzprodukte gedrechselt

Sabine Haim: Genähtes und Holzsachen

Hand in Hand (Hannelore und Silvia): Selbstgemachtes für einen guten Zweck (Weihnachtliches, Socken, Taschen)

Waltraud Klingenschmid: gehäkelte Tiere

Sabine und Bianca Kogler: Holzsachen, Gestricktes und Keramik

Christine Knolz: Schmuck

Die Kuschelwerkstatt (Ina Mayerhoff): Baby- und Kinderaccessoires, Kinderzimmerdekoration aus Wolle und Stoff

Ursula Purner: Upcycling-Taschen, -jeans und mehr

Isabella Öfner: Kräuter, Schätze aus dem Garten, gestrickte Kindersocken

Lucia Ongay: illustrierte Karten, Geschenksartikel

Verein Perspektive für Kinder: Schmuck, Genähtes, Upcycling-Produkte, geflochtene Körbchen

Ana Marija Raspudic: Betonschmuck und Schalen

Sapone e piu: Seifen und Duftendes

Birgit Schätzer-Mayr: Gefilztes

Margot Steinlechner: Holzschmuck nach keltischem Baumkreis

Ilse Suda: Lunchbags, Taschen, Stulpen

Claudia Winkler: Kräuter- und Blütensalze, Essige, Balsam, Naturkosmetik