Datum Fr 22. März 2019

Ort Gießerei der Werkstätte Wattens


Zeit Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr

Tickets VVK € 11 (ntry.at oder Reservierungsmail an ami@kv-grammophon.at), AK € 14
Ermäßigte Karten für Raiffeisen und Raiffeisen Club-Mitglieder per Mail an ami@kv-grammophon.at)

kala, Innsbruck
I Saw Daylight, Ulm
Symmetry, Kaltenbach

Diesmal dreht sich alles um Postcore. Das Genre entwickelte sich aus dem Hardcore Punk der 1980er-Jahre und ist beeinflusst von Art, Psy, Noise Rock, Funk und Jazz. Die zum Teil einfachen musikalischen Strukturen des Hardcore Punk werden mit melodischen und aufwendigen Arrangements aufgewertet, die Art des Gesangs bildet ein Alleinstellungsmerkmal.

Was ist Megaphone?

Mit der Konzertreihe bietet Grammophon eigenschöpferischen Bands mit Schwerpunkt auf den Alpenraum eine Bühne. Die dort aktive Bandszene besticht durch eine Fülle an jungen MusikerInnen von hoher künstlerischer Qualität, die aber vielfach mit denselben Problemen kämpfen. Neben der großen Herausforderung, Proberäume für ihr kreatives Schaffen zu finden, ist auch das Bühnensterben in Tirol ein Thema. Zwischen Kufstein und Imst können adäquate Venues an einer Hand abgezählt werden. In Wattens setzt Grammophon dank vieler helfender Hände einen kleinen Kontrapunkt.